Dienstag, 3. September 2024, 19:00 Uhr

Lichtwarksaal, Neanderstraße 22, Hamburg

Reihe elbwärts: Faszination Orient

Konzert der Hamburger Ratsmusik,

Ensemble in Residence des KQ

Äußerst rar und daher ein kostbares Zeitzeugnis ist die erhaltene Musik Persiens aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Europäische Komponisten dieser Zeit verleihen ihren Werken persische Titel und bereiten schon vor 300 Jahren interkulturellem Kulturaustausch den Weg.

 

Im gemeinsamen Musizieren mit drei Musikern aus Teheran schlagen wir die Brücke von West nach Ost in einer faszinierenden Zusammenstellung bisher unerhörter Musik.

 

Werke von Dimitrie Cantemir, G.P. Telemann, M. Marais, F. Couperin

 

mit Neoclassical Ensemble of Tehran:

Arash Mohafez, Santur | Nima Noury, Tar | Farid Kheradmand, Percussion 

& Hamburger Ratsmusik:

Simone Eckert, Viola da gamba | Anke Dennert, Cembalo

 

Eintritt: 20€/erm. 15€

Karten an der Abendkasse oder hamburger-ratsmusik@t-online.de

 

Bildnachweise: Hamburger Ratsmusik