Freitag, 31. Mai 2024, 19:30 Uhr

Blankeneser Kirche am Markt, Gemeindehaus

bei Mahler:

"Eine Welt aufbauen" - Die Mahler-Ballette von John Neumeier

Vortrag von Dr. Jörn Rieckhoff

Mit "Dritte Sinfonie von Gustav Mahler" schrieb John Neumeier Ballettgeschichte, da war er noch keine zwei Jahre Direktor in Hamburg. Die Mahler-Ballette wurden ein Lebensthema, das Dr. Jörn Rieckhoff in seinem Vortrag mit Anschauungsmaterial der John Neumeier Stiftung lebendig nachzeichnet. 

Als Direktor für Kommunikation und Dramaturgie des Hamburg Ballett ist er ein erfahrener Kenner und Vermittler der kreativen Arbeit John Neumeiers.

 

Dr. Jörn Rieckhoff prägt als Direktionsmitglied in enger Abstimmung mit John Neumeier die strategische Ausrichtung des Hamburg Ballett. Nach dem Studium in Heidelberg, Birmingham und Freiburg promovierte er über Felix Mendelssohn Bartholdy. Anschließend übernahm er Positionen beim Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, an der Universität der Künste Berlin und der Stiftung Niedersachsen. Zuletzt publizierte er unter anderem für die Salzburger Festspiele, Elbphilharmonie Hamburg, Theater an der Wien, Bunka Kaikan Tokyo, Festspielhaus Baden-Baden sowie Labels wie C Major und EuroArts.

 

Eintritt frei, Spenden erbeten.

Eine Kooperation der Gustav Mahler Vereinigung Hamburg e.V. und der Ev. Gemeindeakademie Blankenese e.V.

 

Bildnachweise: Kiran West