Dienstag, 15. November 2022, 18:00 Uhr

Lichtwarksaal, Neanderstraße 22, 20459 Hamburg

Her-/ Zukunft

Inspirationen der Komponisten Bach, Chopin, C. und R. Schumann, Debussy, Schönberg und J. Harneit.

 

Tenor: Johann Bellmann

Moderation und Klavier: Christiane Behn

 

Es werden frühe und weitgehend unbekannte  Lieder op.3, op.6 und op.7 des 18-20-jährigen Brahms mit Texten aus seinem Leben verbunden und dazwischen Einflüsse anderer Komponisten auf Brahms sowie Brahms' eigene Einflüsse auf Komponisten aufgezeigt.

 

Eine Veranstaltung der Johannes-Brahms-Gesellschaft Hamburg Internationale Vereinigung e.V.

Eintritt frei