Mittwoch, 9. August 2023, 16:00 Uhr

Öffentliche Führung:

Georg Philipp Telemann

Die Rezeption der Werke Telemanns ist durch Widersprüche geprägt - zu Lebzeiten erfolgreich, wurde er später als Vielschreiber verachtet. Unbestritten bildet aber Georg Philipp Telemanns Leben und Wirken wohl eine der längsten und erfolgreichsten Verbindungen der Hansestadt mit einem Komponisten. Diese 46 Jahre währende Beziehung begann  1721 mit der Berufung Telemanns zum Kantor des Johanneums und Musikdirektor der fünf Hauptkirchen und dauerte bis zu seinem Tod im Jahr 1767. Die Führung stellt Telemann als einen für Entdeckungen und Neuerungen stets offenen Künstler vor, dessen beeindruckendes Gesamtwerk nahezu sämtliche musikalische Gattungen einschließt.

 

Ab 2023 finden im KomponistenQuartier Hamburg regelmäßig monatlich öffentliche Führungen statt. Diese werden durchgeführt von Mitgliedern der Komponisten-Gesellschaften, die für die inhaltliche Gestaltung der Ausstellungen in den Museumsräumen "ihrer" Komponisten gesorgt haben. Dementsprechend stehen die Führungen jeweils thematisch unter einem Schwerpunkt zu einem der Komponisten/ der Komponistin.

 

Museumseintritt zzgl. 3 € Führungsentgelt, Dauer: 45 Minuten.

Reservierung unter info@komponistenquartier.de oder Tel.: 040 636 078 82.

 

Weitere öffentliche Führungen - immer mittwochs 16:00 - 16.45 Uhr:

13. September 2023 - Schwerpunkt C P.E. Bach-Museum

11. Oktober 2023 - Schwerpunkt Mahler-Museum

15. November 2023 - Schwerpunkt Mendelssohn-Museum

13. Dezember 2023 - Schwerpunkt Telemann-Museum

 

Bildnachweis: Ulrich Perrey (Instrumentenvitrine, Gäste im Bereich zur Kirchenmusik)