Mittwoch, 10. Juli 2024, 15:00 Uhr

Mendelssohn-Museum im KomponistenQuartier

Öffentliche Führung:

Fanny und Felix Mendelssohn

Fanny und Felix Mendelssohn wurden als die ältesten von vier Kindern in Hamburg in eine hochgebildete jüdische Familie hineingeboren. Sie verband nicht nur innige Geschwisterliebe, sondern auch professioneller Respekt. Während Felix systematisch auf eine öffentliche Musikerlaufbahn vorbereitet wurde, hatte Fanny diese Chance nicht. Sie musste zuhause bleiben. Die Wege der Geschwister gingen auseinander, aber die Musik blieb ihre gemeinsame Sprache.

Die Führung durch Prof. Beatrix Borchard ist dem musikalischen und brieflichen Dialog der Geschwister gewidmet und bettet ihn ein in die Herkunft aus einer außergewöhnlichen Familie.

 

Im KomponistenQuartier Hamburg finden regelmäßig monatlich öffentliche Führungen statt. Diese werden durchgeführt von Mitgliedern der Komponisten-Gesellschaften, die für die inhaltliche Gestaltung der Ausstellungen in den Museumsräumen "ihrer" Komponisten gesorgt haben. Dementsprechend stehen die Führungen jeweils thematisch unter einem Schwerpunkt zu einem der Komponisten/ der Komponistin.

 

Museumseintritt zzgl. 3 € Führungsentgelt, Dauer: 45 Minuten.

Reservierung unter info@komponistenquartier.de oder

Tel.: 040 636 078 82.

 

Weitere öffentliche Führungen - immer mittwochs 15:00 - 15:45 Uhr:

14. August 2024 - Schwerpunkt Mahler-Museum

11. September 2024 - Schwerpunkt C.P.E. Bach-Museum

9. Oktober 2024 - Schwerpunkt Hasse-Museum

13. November 2024 - Schwerpunkt Telemann-Museum

11. Dezember 2024 - Schwerpunkt Brahms-Museum