Konzert zum Neuen Jahr "Verleih uns Frieden gnädiglich"
Vokal- und Instrumentalwerke des 18. Jahrhunderts mit der Weihnachtsbotschaft und der Bitte um Frieden

Diese Kantaten Georg Philipp Telemanns (1681-1767) handeln von der Freude über die Geburt Jesu und der darin enthaltenen Friedensbotschaft. Die Motetten „Verleih uns Frieden gnädiglich“ von Heinrich Schütz (1585-1672) und Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847) vertiefen die Bitte um Frieden in der Welt. 
Telemanns „Konzert A-Dur“ und Vivaldis Konzert „La Notte“ runden die festliche Aussage ab.

Künstler: Ensemble Merlini
Caroline Bruker Freier und Swantje Tams Freier, Sopran
Karsten Henschel, Altus
Jan Schulenburg, Bariton
Sönke Tams Freier, Baß
Leitung: Petra Bensieck

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.
Hamburger Telemann Gesellschaft